0151 70194961 - Udo Glücks, Personal & Business Coach - Heidenheim, Ulm, Stuttgart und Umland gluecks@jobandlife.de

015Im Job punkten mit Wertschätzung

Bei vielen erfolgreichen Unternehmen steht dieses innovative
Thema bereits auf der Tagesordnung. Dazu zitiere ich einen Artikel aus der Zeit:
„Im Job punkten mit wertschätzenden Umgangsformen. Manager halten deutsche Führungskultur für überholt.“ (…)
„Der veraltete Führungsstil in deutschen Firmen gefährdet den Wirtschaftsstandort, warnen Manager. Sich selbst empfinden viele als Gefangene in einem ungeliebten System.“ (…)
„Viele Manager halten die Führungskultur in deutschen Firmen für veraltet.“ (…)
(Copyright by Frank and Helena/dpa, siehe Fußnote unten.)
„In Zukunft sehen die befragten Führungskräfte Wertschätzung, Entscheidungsfreiräume und Eigenverantwortung als Instrumente zur Mitarbeitermotivation an, Geld und andere materielle Anreize spielten schon heute keine so große Rolle mehr. Führungskräfte müssten künftig in der Lage sein, zu kooperieren und empathisch zu sein.
Dafür brauchten sie die Möglichkeit zur Reflexion. Aus diesem Grund schätzen viele Befragte persönliches Coaching als unverzichtbares Werkzeug für Führung ein.“
(Ich zitiere oben zum Thema Wertschätzung aus: http://www.zeit.de/karriere/2014-09/manager-fuehrungsstil-umfrage 30. September 2014.)

Wie kann ich mich als Führungskraft wertschätzend verhalten?
Dieser Frage gehen Sie mit meiner Unterstützung im Regard-Coaching nach und suchen nach konkreten Anlässen und Möglichkeiten, eine wertschätzende Haltung zu praktizieren. Dabei greifen Sie auf Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten und Stärken zurück und entwickeln diese weiter.

Regard-Coaching leite ich ab von Carl Rogers Ausdruck der unconditional positive regard
(= übergeordnetes Bedürfnis des Menschen nach bedingungsloser positiver Wertschätzung).

Liebe zum Menschen ist die Grundlage von Führungskompetenz. — Dr. Siegfried Buchholz, ehemaliger Top-Manager, jetzt Managementberater

 

 

Foto oben: Copyright by Udo Glücks