0151 70194961 - Udo Glücks, Personal & Business Coach - Heidenheim, Ulm, Stuttgart und Umland gluecks@jobandlife.de

membership-ethic-emcc-logo

 

 

 

 

Zwischenmenschliche Werte und eine, am Menschen ausgerichtete Ethik, sind für mich entscheidend wichtig.

 

Meine Ausbildung zum systemischen Personal und Businnes-Coach erhielt ich an der SGD (Studiengemeinschaft Darmstadt) und am Dr. Migge Seminar (Weiterbildungsinstitut Westfalen-Lippe). Mein Ausbildungsinstitut ist zugleich Gründungsmitglied folgender Verbände:
• Deutscher Fachverband Coaching (DFC)
• Qualitätsring Coaching und Beratung e.V. (QRC)
• Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.. Darüber hinaus bin ich Mitglied im European Mentoring & Coaching Council Deutschland e.V. und im DNWE – Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik.

Die Ethikverpflichtungen dieser Verbände beinhalten u.a. eine strikte Distanzierung von Sekten, wie z.B. von „Scientology“.
Ich orientiere mich an den ethischen Richtlinien dieser Verbände.
In meiner Tätigkeit als Coach bin ich dem christlichen Menschenbild verpflichtet, welche die Nächstenliebe und die unantastbare Würde jedes Menschen in den Mittelpunkt des Denkens und Handelns stellt. Basis meiner persönlichen Lebenswerte sind die Zehn Gebote, die christliche Nächstenliebe, das Leben und die Worte Jesu und „last but not least“ die Grundwerte und das Grundgesetz unserer Demokratie.Ich distanziere mich ausdrücklich von jeder Art ideologischer, fundamentalistischer und gesetzlicher Instrumentalisierung biblischer Texte, christlicher Glaubensinhalte und- Werte.
Ich verstehe unter Religion und Glauben nicht die Übernahme von althergebrachten kirchlichen Dogmen, sondern eine persönliche und lebendig-aktuelle Beziehung zu Gott.
Die Bekenntnisse der Kirche (z.B. die Barmer Erklärung) sind für mich wichtige Leitbilder. In meinem Leben und bei meiner Tätigkeit als Coach frage ich mich öfters: WWJD = What Would Jesus do? – Was würde Jesus tun?
Meine Coaching-Haltung ist zudem professionell, wertschätzend und weltanschaulich neutral geprägt. Sie ist ökumenisch und überkonfessionell ausgerichtet.
Ich arbeite ausschließlich auf der Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse und Modelle.
Religionsfreiheit, Achtung und Respekt unterschiedlicher Anschauungen sind für mich bindende gesellschaftliche Grundwerte.

 

 

 

 

Foto oben rechts: Copyright by Udo Glücks